Gebaeude Energie Berater Ausgabe:

Günstige Jahreszeit zur Einlagerung von Holzpellets

21.05.2012 - Mit 226,09 Euro/t ist der Preisindex des Deutschen Energieholz- und Pellet-Verbands (DEPV) im Mai gegenüber dem Vormonat um knapp zwei Prozent rückläufig.

Laut DEPV kostet ein Kilogramm Holzpellets bundesweit durchschnittlich 0,23 Euro, eine Kilowattstunde 4,61 Cent. Der Verband unterscheidet in seinem monatlich veröffentlichten Index nach Regionen: Pelletheizer im Süden Deutschlands zahlen gegenwärtig 223,34 Euro/t bei Abnahme von sechs Tonnen Qualitätspellets. In Mitteldeutschland kostet eine Tonne Pellets 227,41 Euro, in Nord- und Ostdeutschland 231,41 Euro, jeweils bei einer Abnahmemenge von sechs Tonnen.

Größere Mengen (26 t) wurden im Mai zu folgenden Konditionen gehandelt: Süd: 209,94 Euro/t, Mitte: 215,07 Euro/t, Nord/Ost: 215,33 Euro/t.

 

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden
Frage des Monats

Haben Sie in diesem Jahr mehr Nachfragen zur Erstellung von Energieausweisen bekommen als in den Vorjahren?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: