Gebaeude Energie Berater Ausgabe:

Fünf Jahre Sonnenhaus-Institut

07.12.2009 - Seit seiner Gründung im Jahr 2004 sind unter der Regie des Sonnenhaus-Instituts e.V. über 300 weitgehend solar beheizte Niedrigenergiehäuser entstanden.
Allein in diesem Jahr bauten Mitglieder des Sonnenhaus-Insituts 128 neue Sonnenhäuser, weitere 64 sind bereits in Planung. Das Sonnenhaus-Institut hat sich auf die effiziente Nutzung der Solarenergie für die Energieversorgung von Wohnhäusern und Funktionsgebäuden spezialisiert, sowohl für Neu- als auch Altbauten. Die Sonne deckt dabei wenigsten 50% des Jahreswärmebedarfs für Heizung und Brauchwasser - möglich sind bis zu 100%. Das von den Gründungsmitgliedern Georg Dasch und Wolfgang Hilz entwickelte Sonnenhaus-Konzept macht nicht nur in Deutschland Schule. Die Schweiz gilt mit Solarpionier Josef Jenni, als Vorreiterin solaren Bauens. Auch in Österreich, Frankreich und Italien entstehen die sparsamen Sonnenhäuser. Ein weiteres Highlight: Erstmals werden auch Mehrfamilienhäuser nach den Sonnenhaus-Kriterien gebaut. Mit derzeit 198 Mitgliedern, ein Zuwachs zum Vorjahr von 74 Prozent, bietet das Kompetenznetzwerk Rundumberatung für Solararchitektur und das Heizen mit der Sonne. 22% der Mitglieder sind Architekten, 19% Bauträger und Baufirmen, 18% Fachbetriebe der Solar- und Heizungstechnik und 11% der Mitgliedsfirmen stellen Kollektoren, Speicher, Biomasseöfen oder andere Systemkomponenten her. Besonders hoch ist die Zunahme an Mitgliedern auf Seiten der Architekten und Fachplaner. Sie erkennen in dem Konzept des Sonnenhaus-Instituts ein Alleinstellungsmerkmal und damit einen Wettbewerbsvorteil. www.sonnenhaus-institut.de
  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden
Frage des Monats

Erwarten Sie aus dem Klimapaket positive Impulse für Ihre Energieberatertätigkeit?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: