Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 11-2019

Bosch Flexible Installationsmöglichkeiten

Bei der Montage an der Wand, zum Beispiel im Technikraum eines Neubaus, werden alle Lüftungskanäle des Geräts nach oben geführt.

Bei der Montage an der Wand, zum Beispiel im Technikraum eines Neubaus, werden alle Lüftungskanäle des Geräts nach oben geführt.

Für Wohnungen mit einer Größe von bis zu 90 m2 bietet Bosch die kontrollierte, zentrale Wohnungslüftung Vent 4000 CC. Sie kann sowohl an der Wand als auch an der Decke installiert werden. Bei der Montage an der Wand, vornehmlich in Neubauten, werden alle Lüftungskanäle nach oben geführt. Bei der Modernisierung werden für die Deckenmontage je zwei Anschlüsse an der Geräteober- und -unterseite verwendet, sodass die Platzierung beispielsweise unter der Deckenabhängung möglich ist. Das Gerät erreicht eine Wärmerückgewinnung von bis zu 93 Prozent. Im Lieferumfang der Basisvariante ist die Bedieneinheit CR 10H enthalten. Über deren Reglerrad können die Nutzer zwischen vier Lüftungsstufen wählen. Darüber hinaus ist für eine bedarfsgerechte Lüftung ein Feuchtesensor integriert. Die optional erhältliche Komfort-Bedieneinheit CV 200 ermöglicht die Steuerung mit der EasyVent App von Bosch. Über Smartphone oder Tablet können Nutzer die Lüfterstufe ändern, Tages- und Wochenprogramme anpassen oder ausgewählte Anlageninformationen anzeigen lassen.

Bosch Thermotechnik

73243 Wernau

Tel. (0 71 53) 30 60

www.bosch-thermotechnology.com/de

  • Für die Installation im Bestand werden bei der Deckenmontage je zwei Anschlüsse an der Ober- und Unterseite des Geräts verwendet, sodass es beispielsweise unter der Deckenabhängung im Flur platziert werden kann.

Bosch

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Wie viel Prozent Ihrer Energieberatertätigkeit machen Einzelmaßnahmen aus?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: