Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 09-2019

LG Electronics Wärmepumpe für Neubauten und sanierte Wohnungen


Das neueste Modell der Therma V-Produktlinie wird mit dem Kältemittel R32 betrieben.

Das neueste Modell der Therma V-Produktlinie wird mit dem Kältemittel R32 betrieben.

Mit der Therma V R32 Split hat LG Electronics den neuesten Zuwachs seiner Therma V-Produktlinie vorgestellt. Die Luft/Wasser-Wärmepumpe für Neubauten und sanierte Wohnungen setzt für energieeffizienten und umweltschonenden Betrieb auf das Kältemittel R32 und einen neuentwickelten hybriden Verdichter. Durch den Einsatz von R32 erfüllt sie die europäische F-Gase-Verordnung. Mit einem Wert von 675 fällt der GWP des neuen Kältemittels rund 70 Prozent geringer aus als beim Vorgänger R410A, außerdem ist im Vergleich zu diesem Kältemittel rund 20 Prozent weniger Gas nötig, um die gleiche Leistung zu erreichen. Der LG R1-Kompressor vereint in einem hybriden Ansatz Eigenschaften von Scroll- und Rotationskompressor. Durch die Kombination erreicht die Neuentwicklung eine bessere Leistung, höhere Zuverlässigkeit und Stabilität sowie ein geringes Gewicht. Die Bauform des Kompressors soll eine zu starke Beanspruchung von Bauteilen bei geringer Teillast verhindern und so für stabilen Betrieb auch bei niedrigen Frequenzen sorgen. Auf diese Weise erreicht der Kompressor einen größeren Betriebsbereich von 10 bis 135 Hz. Zu den Verbesserungen, die das Gerätemanagement der Wärmepumpe vereinfachen, gehört insbesondere die Unterstützung der Smart-Home-Schnittstelle via Smartphone-App. Nutzer können das Gerät damit aus der Ferne überwachen und steuern.

LG Electronics

65760 Eschborn

Tel. (0 61 96) 5 82 11 00

www.lg.com/de/business/klimaanlagen/heizung

  • Die Wärmepumpe bietet die Möglichkeit zur Steuerung via LG SmartThinQ.

LG Air Conditioning

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Haben Sie in diesem Jahr mehr Nachfragen zur Erstellung von Energieausweisen bekommen als in den Vorjahren?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: