Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 07-2019

Kreuzlinienlaser Besser sichtbare Linien

Mit den beiden Kreuzlinienlasern KLL 150 G und MLL 150 G erweitert BTI Befestigungstechnik seinen Produktbereich Lasertechnik. Die grüne Laserlinie der Geräte ist erheblich besser sichtbar als herkömmliche rote Laserlinien. Der KLL 150 G kann im Ein- oder Zweilinienmodus (Kreuzlinie) betrieben werden. Beim MLL 150 G kommt eine dritte Laserlinie hinzu, wodurch unter anderem ein Übertrag der Laserlinie vom Boden zur Decke möglich ist. Bei beiden Geräten sind die grünen Linien aus einer Entfernung von bis zu 25 m sichtbar. Mit einem optionalen Empfänger kann die Reichweite auf bis zu 50 m erweitert werden. Die Kreuzlinienlaser sind im Bereich von ± 4 % selbstnivellierend, die Nivelliergenauigkeit der Linie liegt bei ± 0,3 mm/m. Für das Befestigen auf einem Stativ ist ein ¼"-Anschluss integriert.

BTI Befestigungstechnik , 74653 Ingelfingen

Tel. (0 79 40) 14 10, www.bti.de

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Sommerumfrage

Wie zukunftsfähig ist die Energieberatung?

Zur Umfrage

» zum Fragenarchiv

Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: