Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 07-2019

Lunos Lüfter für hohe Gegendrücke


Die e260-Lüfter können auch in ungerader Anzahl verbaut werden, da sie nicht paarweise betrieben werden müssen.

Die e 2 60-Lüfter können auch in ungerader Anzahl verbaut werden, da sie nicht paarweise betrieben werden müssen.

Mit dem stufenlos einstellbaren Lüfter e²60 hat Lunos seine e2-Serie erweitert. Das druckoptimierte Gerät sorgt auch in Regionen mit hohen Gegendrücken, beispielsweise an der Küste oder in Höhenlagen, für einen konstanten Volumenstrom. Eine optionale, intelligente Steuerung bewirkt, dass die Gegendrücke auf Wunsch bis 20 Pa ausgeglichen werden und der Luftstrom bis 40 m3/h unbeeinflusst bleibt. Damit erfüllt das Gerät die neuen Anforderungen an die Winddruckstabilität nach EN 13141-8 und erreicht laut Hersteller als erstes Gerät seines Typs die Klasse S1. Es lässt sich in jeder e2-Umgebung einsetzen, da dieselben Gitter, Außenhauben, Innenblenden und Steuerungen genutzt werden können. Einen grundlegenden Unterschied gibt es jedoch: Die e260-Geräte müssen nicht mehr paarweise betrieben werden.

Lunos, 13593 Berlin, Tel. (0 30) 3 62 00 10, www.lunos.de

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Erwarten Sie aus dem Klimapaket positive Impulse für Ihre Energieberatertätigkeit?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: