Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 07-2019

Siemens Batteriespeicher für Eigenheime


Die Speicherkapazität des Batteriespeichers umfasst bis zu 19,8 kWh. Sie lässt sich modular anpassen.

Die Speicherkapazität des Batteriespeichers umfasst bis zu 19,8 kWh. Sie lässt sich modular anpassen.

Erstmals bietet Siemens einen Batteriespeicher zur Speicherung und Nutzung von eigenerzeugtem Strom an, der speziell für die Anforderungen in privaten Eigenheimen ausgelegt ist. Der Lithium-Ionen-Speicher vereint Funktionen für ein intelligentes Energiemanagement mit modernem Design. Abhängig von der wetterbedingten Ertragsprognose der Photovoltaik-Anlage sowie vom individuellen Verbrauchsprofil des Haushalts stimmt die Junelight Smart Battery Be- und Entladevorgänge vorausschauend aufeinander ab. Nutzerspezifische Wetter- und Verbrauchsprognosen werden dabei automatisch berücksichtigt. Die Kapazität lässt sich modular erweitern: Bis zu sechs Batterieeinheiten mit einer Nettokapazität von je 3,3 kWh können nachgerüstet werden, etwa zur Anbindung von Wärmepumpen oder zum Laden von Elektroautos. Die Hardware ist standardmäßig mit den relevanten Anschlüssen für zukünftige Funktionserweiterungen ausgestattet, z. B. für neue App-Features oder Funktionen zur intelligenten Verbrauchskontrolle. Für das Design der Hardware und für die mobile Smart App wurde die Junelight Smart Battery mit dem IF Design Award 2019 ausgezeichnet.

Siemens, 80333 München

Tel. (0 89) 6 36 00

www.siemens.com , www.junelight.de

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Erwarten Sie aus dem Klimapaket positive Impulse für Ihre Energieberatertätigkeit?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: