Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 04-2019

Weber Rückbaubares WDV-System

Das im System integrierte Separationsgewebe lässt sich beim Rückbau bahnenweise lösen und mitsamt der Putzschicht abziehen. Nachdem der Putz mechanisch vom Gewebe getrennt wurde, geht beides wieder in den Produktionsprozess ein.

Das im System integrierte Separationsgewebe lässt sich beim Rückbau bahnenweise lösen und mitsamt der Putzschicht abziehen. Nachdem der Putz mechanisch vom Gewebe getrennt wurde, geht beides wieder in den Produktionsprozess ein.

Im Hochbau werden pro Jahr in Deutschland unter anderem etwa fünf Millionen Kubikmeter Dämmstoffe und 100 Millionen Tonnen Sand verbraucht. Alles wertvolle und endliche Rohstoffe, die nach dem Rückbau oder Abriss eines Gebäudes in aller Regel gemischt entsorgt werden. Damit sind sie für eine weitere Nutzung im Hochbau verloren – das ist teuer und ökologisch unbefriedigend. Saint-Gobain Weber hat jetzt mit weber.therm circle das erste recyclingfähige Wärmedämm-Verbundsystem entwickelt. Alle Komponenten des neuartigen WDV-Systems (Dämmstoff, Dübel, Gewebe und mineralische Putzmörtel) können sortenrein getrennt und wiederverwertet werden. Um das vollmineralische, dickschichtige Dämmsystem rückbauen zu können, wird vollständig auf Klebemörtel verzichtet. Die Dämmplatten werden lediglich mechanisch mit Schraubdübeln auf dem Mauerwerk befestigt. Eine spezielle Mineralwollequalität gewährleistet, dass sich die Dämmplatten besonders gut an den Untergrund anschmiegen (Stichwort Hinterströmung). Zudem wird unter der Armierungsschicht eine so genannte Separationsschicht aufgebracht, bei der ein Gewebe in einen eigens entwickelten Separationsmörtel eingelegt wird. Dieses Gewebe wird beim Rückbau gestrippt, das heißt zum Beispiel von der Baggerschaufel gegriffen und bahnenweise mitsamt dem Putz sauber abgezogen. Natürlich erfüllt das Putzsystem die gleichen Anforderungen an Dauerhaftigkeit und Standsicherheit wie jedes andere bauaufsichtlich zugelassene WDVS. Dank der schweren Mineralwollqualität und der extrem soliden, dickschichtigen Putzschicht überzeugt das System mit Diffusionsoffenheit sowie hervorragendem Wärme-, Brand- und Schallschutz. Das Oberflächenfinish mit mineralischen AquaBalance-Edelputzen schützt effektiv vor Veralgung, ohne die Umwelt mit Bioziden zu belasten, und eröffnet unbegrenzte Gestaltungsmöglichkeiten. Das System ist ab sofort verfügbar.

Saint-Gobain Weber, 40549 Düsseldorf, Tel. (0211) 913690, www.sg-weber.de

  • Nach dem Rückbau können die Komponenten sauber getrennt und wieder dem Wertstoffkreislauf zugeführt werden.

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Führen Sie als Energieberater Energieaudits gemäß EDL-G durch?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: