Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 02-2019

Powertrust Speicher für Standorte mit wechselnden Temperaturen


In der Nähe von Ulm hat Elektro-Häusler drei Crystal Tower mit einer Nettokapazität von knapp 31 kWh installiert. Zusätzlich zur Nettoleistung stehen dem Betreiber 15 kWh Notstromkapazität zur Verfügung. Die Bruttokapazität liegt bei knapp 51 kWh, Be- und Entladeleistung betragen 12,6 kW. Eine 22 kWp-Photovoltaik-Anlage belädt das Speicherystem, das in der unbeheizten KFZ-Werkstatt des landwirtschaftlichen Betriebs installiert wurde.

In der Nähe von Ulm hat Elektro-Häusler drei Crystal Tower mit einer Nettokapazität von knapp 31 kWh installiert. Zusätzlich zur Nettoleistung stehen dem Betreiber 15 kWh Notstromkapazität zur Verfügung. Die Bruttokapazität liegt bei knapp 51 kWh, Be- und Entladeleistung betragen 12,6 kW. Eine 22 kWp-Photovoltaik-Anlage belädt das Speicherystem, das in der unbeheizten KFZ-Werkstatt des landwirtschaftlichen Betriebs installiert wurde.

Gerade bei Gewerbe- und Landwirtschaftsbetrieben ist die hohe Lade- und Entladeleistung ein wichtiges Kriterium für die Wirtschaftlichkeit eines Stromspeichers. Auch die Flexibilität bei der Standortwahl ist ein bedeutender Gesichtspunkt. Die Firma Powertrust ist besonders stolz auf die Sicherheit ihrer CrystalTower Batterie. Das Elektrolyt ist in fester Form in den Batterien gebunden, sodass es selbst bei zerstörtem Gehäuse nicht ausläuft. Bauartbedingt können die Batterien nicht brennen und nicht explodieren. Ihre Temperaturtoleranz ermöglicht den Einsatz an Standorten mit wechselnden Temperaturen, etwa in Lagerhallen, Stallgebäuden oder Maschinenhallen. Powertrust betont, dass die Stromspeicher bei Umgebungstemperaturen von -40 °C bis +65 °C arbeiten, von –10 °C bis +40 °C sogar ohne Leistungseinbußen. Ihre Entladeleistung liefert die notwendige Ladeleistung für Elektrotransporter und Elektrotraktoren.

Powertrust, 28309 Bremen

Tel. (04 21) 4 85 36 50, www.powertrust.de

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Haben Sie in diesem Jahr mehr Nachfragen zur Erstellung von Energieausweisen bekommen als in den Vorjahren?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: