Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 01-2019

Austrotherm Dämmlösung für zweischaliges Mauerwerk

Der Hersteller Austrotherm kann beim Dämmen nicht nur dick (XPS-Dämmplatten bis zu 400 mm) sondern auch intelligent: Für das zweischalige Mauerwerk hat der Hersteller nun zwei neue Produkte mit in sein Programm aufgenommen: Den XPS TOP Mauerrandstreifen zur Auskleidung von Tür- und Fensteröffnungen im zweischaligen Mauerwerk sowie die XPS TOP Z-Foliendämmung für die Sockeldämmung bei ebenfalls kerngedämmten Wandkonstruktionen. Die erstgenannte Neuheit verhindert Wärmebrücken rund um Fenster und Türen – die Abmessungen des 120 bis 180 mm breiten Mauerrandstreifens sind exakt und zugleich unkompliziert auf den errechneten Abstand zwischen Trag- und Verblendmauerwerk anpassbar. Die Z-Foliendämmung hingegen erlaubt mit ihrer abgeschrägten Oberfläche die schnelle und vor allem DIN-gerechte Verklebung der Z-Folie im Schalenzwischenraum von tragendem Mauerwerk und Verblendung. Das damit garantierte Gefälle leitet auftretende Feuchte sicher ab und verhindert, dass Wasser in die Kerndämmung eintritt. Apropos „eintritt“: Austrotherm ist inzwischen auch im Club der Nachhaltigkeitskämpfer vertreten und hat sich der Aufgabe verschrieben, gemeinsam mit den anderen rund 1200 Mitgliedern der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen e. V. das DGNB-Zertifizierungssystem für Quartiere, Gebäude und Innenräume weiterzuentwickeln. Auch das ist TOP!

Austrotherm

19322 Wittenberge

Tel. (0 38 77) 5 65 06 10

www.austrotherm.de

Halle A2Stand 420

  • Der Austrotherm XPS TOP Mauerrandstreifen ist für die wärmebrückenfreie Umkleidung von Tür- und Fensteröffnungen bei Kerndämmung konzipiert.

  • Die XPS TOP Z-Foliendämmung mit abgeschrägter Kante erlaubt eine optimale und einfache Verklebung der Z-Folie im Sockelbereich.

Austrotherm

Austrotherm

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Hat sich 2018 bei Ihren Energieberatungen der Anteil verändert, bei dem KfW-Förderung in Anspruch genommen wurde?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: