Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 11-2018

Informationsschrift Sanierung von Beleuchtungsanlagen

In den Wintermonaten brennt das Licht schon ab dem späten Nachmittag – ein guter Anlass, über die Beleuchtung nachzudenken. Die Arbeitsgruppe Lichttechnik und passive Solarsysteme am Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP bearbeitet Projekte zur Fassadenoptimierung, zur Allgemeinbeleuchtung von Gebäuden und zur Straßenbeleuchtung. In einer Informationsschrift sind praktische Informationen über die energetische Sanierung von Beleuchtungssystemen zusammengestellt. Die Veröffentlichung geht auf die Motivation zur Beleuchtungssanierung und den Vergleich der Effizienz von LED-Leuchten mit „bisherigen“ Beleuchtungssystemen ein, aber auch auf das Tageslicht, etwa mit der Frage nach hoher Transparenz bei der Fassadensanierung oder nach dem Sonnen- und Blendschutz. Lichtmanagement und weitere Maßnahmen werden ebenfalls angesprochen, z. B. neue Anstriche und eine Elektroplanung, die Tageslichtöffnungen berücksichtigt. Außer technischen und wirtschaftlichen Überlegungen findet der Leser Hinweise auf Werkzeuge zur Entscheidungs- und Planungsunterstützung. Sechs Fallbeispiele zeigen, welche Einsparungen sich in der Praxis durch die energetische Sanierung von Beleuchtungsanlagen erreichen lassen. Die Veröffentlichung steht zum Herunterladen unter www.bit.ly/geb1569

www.ibp.fraunhofer.de

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Suchen Sie derzeit Mitarbeiter?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: