Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 11-2018

Q Cells Speicher für PV-Anlagen


Die modularen und skalierbaren Speichersysteme werden mit Kapazitäten von 4 bis 20 kWh angeboten.

Die modularen und skalierbaren Speichersysteme werden mit Kapazitäten von 4 bis 20 kWh angeboten.

Die neuen Heimspeicher für Solarstromanlagen von Hanwha Q Cells sind mit einem Hybridwechselrichter ausgestattet, der die Lithium-Ionen-Batterie lädt und entlädt. Wird mehr Strom produziert als gespeichert und genutzt werden kann, lässt sich der überschüssige Gleichstrom der Solaranlage auch in netzkonformen Wechselstrom umwandeln. Dabei wird das System vom integrierten Energiemanagementsystem überwacht und geregelt. Über eine Haussteuerung können bei großem Stromangebot energieintensive Verbraucher wie Spül- und Waschmaschinen eingeschaltet werden. Die Geräte verkraften laut Hersteller Umgebungstemperaturen von – 10 bis + 40 °C und können 6000-mal vollständig geladen und entladen werden. Eine App ermöglicht den Hausbesitzern, sich jederzeit auf ihrem Rechner oder mobil über die aktuellen Energieflüsse ihres Systems zu informieren sowie über Stromkosten und die Einnahmen durch die Netzeinspeisung. Q Cells verkauft die Speichersysteme an zertifizierte Installationsbetriebe.

Hanwha Q Cells

06766 Bitterfeld-Wolfen

Tel. (0 34 94) 6 69 90

www.q-cells.de

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Suchen Sie derzeit Mitarbeiter?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: