Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 09-2018

Isover All-in-one-Lösung für Keller- und Tiefgaragendecken


Die glasvliesbeschichtete Decken-Dämmplatte Ultimate Topdec DP 1-032 hat Isover für Keller- und Tiefgaragendecken konzipiert. Ihre verlegefertige Untersicht ist ein Montagevorteil, der auch bei abgehängten Decken in Industrie- und Gewerbehallen eine rasche Montage und damit sehr kurze Bauphase erlaubt.

Die glasvliesbeschichtete Decken-Dämmplatte Ultimate Topdec DP 1-032 hat Isover für Keller- und Tiefgaragendecken konzipiert. Ihre verlegefertige Untersicht ist ein Montagevorteil, der auch bei abgehängten Decken in Industrie- und Gewerbehallen eine rasche Montage und damit sehr kurze Bauphase erlaubt.

Mit der glasvliesbeschichteten Decken-Dämmplatte Ultimate Topdec DP 1-032 von Isover lassen sich Keller- und Tiefgaragendecken sowie abgehängte Decken in Industrie- und Gewerbehallen sehr effizient dämmen und zugleich den erforderlichen Brand- und Schallschutz sicherstellen. Die niedrige Wärmeleitfähigkeitsstufe 032 erlaubt vergleichsweise schlanke Dämmdicken, was in Kellerräumen und Tiefgaragen ein gewichtiges Argument ist – hier zählt oft jeder Zentimeter. Gleichzeitig sind die diffusionsoffenen Decken-Dämmplatten als nicht brennbar gemäß Euroklasse A1 klassifiziert und weisen einen Schmelzpunkt von > 1000 °C auf. Spätestens im Brandfall – den man niemandem wünscht – kommen dann die Vorteile der Hochleistungs-Mineralwolle zum Tragen: Sie glimmt nicht, raucht nicht und tropft oder fällt nicht brennend ab. Positiv auf den Schallschutz und die Halligkeit – ebenfalls ein großes Problem in kahlen, unterirdischen Räumlichkeiten – wirkt sich zudem der hohe Strömungswiderstand von der Dämmplatte aus (r 15 kPas/m2). Zudem vermeidet die sehr gute Fugenverfilzung zuverlässig gefürchtete Schallbrücken, wovon nicht nur die Räume über den gedämmten Decken profitieren, sondern auch die Keller- und Tiefgaragenflächen selbst. Die Montage der All-in-one-Lösung erfolgt wahlweise durch Verkleben oder Andübeln, sofern eine eher funktionelle Optik ausreicht. Durch die mit einem strukturierten Glasvlies kaschierte, sichtseitenfertige Oberfläche ergeben sich bereits so gleichmäßige und ansprechende Deckenfelder. Bestehen höhere gestalterische Anforderungen, ist auch eine Verlegung in direkt befestigter oder abgehängter Schienenmontage möglich. Bei beiden Verlegearten profitiert der Verarbeiter von dem geringen Gewicht der 1250 × 650 mm großen Platten, die in Dämmdicken zwischen 60 und 120 mm angeboten werden. So gehen Über-Kopf-Arbeiten leicht von der Hand.

Saint-Gobain Isover G+H

67059 Ludwigshafen

Tel. (06 21) 5 01 20 96

www.isover.de

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Wie viel Prozent Ihrer Energieberatertätigkeit machen Einzelmaßnahmen aus?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: