Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 06-2018

Danfoss Raumtemperaturen regeln


Im Stand-by-Modus blendet Icon sein Display aus. Mit einer Berührung des Bildschirms wird er wieder aktiviert und zeigt die eingestellte Raumtemperatur an.

Im Stand-by-Modus blendet Icon sein Display aus. Mit einer Berührung des Bildschirms wird er wieder aktiviert und zeigt die eingestellte Raumtemperatur an.

Mit seinem Icon-Programm bietet Danfoss eine Regelungsplattform für 230 V, 24 V und Funk. Icon ist modulartig aufgebaut und kombiniert Raumthermostate, Hauptregler, zusätzliche Erweiterungsmodule sowie Zubehör für wassergeführte Fußbodenheizungen und Anwendungen mit Stellantrieben in einem System. Neben dem automatischen hydraulischen Abgleich bietet der Hauptregler ein aktives Pumpen- und Kesselrelais, eine Inbetriebnahmeprüfung, eine PWM-Regelung und Features wie „Adaptives Lernen“. Das Erweiterungsmodul ermöglicht z. B. eine Kühlfunktion, das automatische Umschalten von Heizen zu Kühlen, vordefinierte Anwendungen zur Nutzung der Eingänge für die Abwesenheit der Bewohner oder die bedarfsabhängige Regelung der Vorlauftemperatur. Ausgestattet mit einem App-Modul lässt sich der Systembetrieb per Smartphone und Tablet (iOS und Android) regeln. Individuelle Heizpläne können ebenfalls erstellt werden. Die 24-V- und Funk-Systeme ermitteln die vorhandene und erforderliche Temperatur in jedem Raum. Mit den gesammelten Informationen passt ein Stellantrieb an der Mischergruppe die Vorlauftemperatur fortlaufend an den tatsächlichen Heizbedarf an. Die Funk-Thermostate sind als Aufputz-Variante erhältlich, die 24-V-Thermostate zusätzlich auch als Unterputz-Modell. Dessen Tiefe beträgt 11 mm bei einer Fläche von 80 × 80 mm. Der Wandrahmen im Unterputz kann gegen passende Schalterrahmen von Herstellern wie Bush-Jäger, Gira oder Merten ausgetauscht werden.

Danfoss, 63073 Offenbach, Tel. (0 69) 47 86 85 00, www.heating.danfoss.de

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Erwarten Sie aus dem Klimapaket positive Impulse für Ihre Energieberatertätigkeit?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren:

Seite drucken