Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 06-2018

Fieger Lüften mit Lamellenfenstern


Lamellenfenster von Fieger vereinen Komfort mit energetischer Leistungsfähigkeit. Sie liefern einen spürbaren Beitrag für nachhaltige Gebäudekonzepte.

Lamellenfenster von Fieger vereinen Komfort mit energetischer Leistungsfähigkeit. Sie liefern einen spürbaren Beitrag für nachhaltige Gebäudekonzepte.

Die großen Lüftungsquerschnitte von Lamellenfenstern sorgen für eine effiziente Be- wie Entlüftung und bieten im Vergleich zu standardisierten Dreh- und Kippfenstern einen deutlich schnelleren Kohlenstoffdioxidaustausch: Denn Temperaturunterschiede sowie Druckdifferenzen zwischen innen und außen lassen die warme, verbrauchte Luft aufsteigen und entweichen, während frische von unten zeitgleich hineinströmt. Fieger-Lamellenfenster können stufenlos in einem Winkel zwischen 0 und 90° geöffnet werden. Motorisch betriebene Lamellenfenster eignen sich für die kontrollierte freie Lüftung. Grundsätzlich punkten geschlossene Lamellenfenster in der Regel durch geringe Luftdurchlässigkeit und allgemein durch eine hohe Schlagregendichtheit. Ein „SmoTec“-Siegel bestätigt beispielsweise jedem Fieger-Lamellenfenster die Eignung zur Entrauchung als natürliches Rauch- und Wärmeabzugsgerät (NRWG) nach DIN EN 12101-2. Auch diese Eigenschaft macht Lamellenlösungen vor allem für öffentliche Gebäude wie Schulen, Universitäten, Museen und Krankenhäuser interessant. Mit Zwei- und Dreifachverglasung lassen sich U-Werte von 1,8 beziehungsweise 0,9 W/m2K erzielen. Ungedämmte Lamellenfenster eignen sich für Zweite-Haut-Fassaden. Sie sorgen für niedrige Transmissionswärmeverluste und solare Gewinne im Winter. Zeitgleich schützen sie vor hohen Außenlärmpegeln.

Fieger Lamellenfenster

69488 Birkenau

Tel. (0 62 01) 84 43 40

www.fieger-lamellenfenster.de

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

FEHLER:Placeholder_Article.htm -> Socket Error # 10061 Connection refused.
Frage des Monats

Haben Sie in diesem Jahr mehr Nachfragen zur Erstellung von Energieausweisen bekommen als in den Vorjahren?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: