Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 02-2018

Klimamessgerät Sondensystem mit Bluetooth- oder Kabel-Handgriff

Das Klimamessgerät Testo 440 kombiniert ein kompaktes Handmessgerät mit intuitiven Messmenüs und einem modularen Sondensystem. Viele Messungen von Klima- und Behaglichkeitsparametern erfolgen nach standardisierten Abläufen und Normen. Um den Anwendern die tägliche Arbeit zu erleichtern, sind deshalb im Testo 440 Menüs für folgende Messungen hinterlegt: Volumenstrom-Bestimmung im Kanal und am Auslass, k-Faktor, Turbulenzgrad nach EN ISO 13779, Kühl- und Heizleistung, Schimmelindikation sowie Langzeitmessung. Der interne Speicher hält bis zu 7500 Messprotokolle vor. Über eine USB-Schnittstelle können sie als Excel-Datei exportiert werden. Optionales Zubehör ermöglicht den Ausdruck vor Ort. Die digitalen Sondenköpfe sind erhältlich für Strömung, Temperatur, Feuchte, Turbulenzgrad, CO2, CO und Beleuchtungsstärke. Alle Sondenköpfe lassen sich auf einen universellen Bluetooth- oder Kabel-Handgriff stecken, sodass der Nutzer im Handumdrehen von der Messung der Raumluftqualität zur Bestimmung des Volumenstroms am Auslass wechseln kann. Weil nur der Sondenkopf kalibriert werden muss, können der Sonden-Handgriff und das Messgerät während der Kalibrierung mit anderen Sondenköpfen weiter für Messungen verwendet werden. Das Gerät ist in zwei Varianten erhältlich: Testo 440 dP ist technisch identisch mit der regulären Variante, allerdings wurde zusätzlich ein Differenzdruck-Sensor integriert. Damit sind Messungen an Filtern sowie Staurohr- und k-Faktor-Messungen möglich. Für die wichtigsten Einsatzbereiche der Klima- und Lüftungsmessung im Kanal und am Auslass sowie für die Raumluftqualität sind vorkonfigurierte Sets aus Messgerät, Sonden und Zubehör erhältlich.

Testo

79853 Lenzkirch

Tel. (0 76 53) 68 10

www.testo.de/440

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Erwarten Sie aus dem Klimapaket positive Impulse für Ihre Energieberatertätigkeit?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: