Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 03-2017

Xella Großformatiges Bausystem

Xella bietet für den Mehrgeschossbau mit dem großformatigen Bausystem Silka XL in Kombination mit dem Multipor-WDVS effektive Lösungen für den Wärme- und Schallschutz.

Xella bietet für den Mehrgeschossbau mit dem großformatigen Bausystem Silka XL in Kombination mit dem Multipor-WDVS effektive Lösungen für den Wärme- und Schallschutz.

Immer mehr Menschen ziehen in die Städte. Bauland wird knapp, die Bebauung dichter. Gleichzeitig nimmt der Verkehr zu, auf dem Weg zur Arbeit oder zum Supermarkt steht man immer häufiger im Stau. Entsprechend steigt die Lärmbelastung, weshalb dem Schallschutz bei der städtebaulichen Planung eine immer wichtigere Rolle zukommt. Gleichzeitig muss die hohe Nachfrage nach Wohnraum schnell gedeckt werden. Wenige Grundstücke zu hohen Preisen machen den Mehrgeschossbau zur optimalen Alternative. Xella bietet hier mit dem großformatigen Bausystem Silka XL effektive Lösungen an, weil damit schlanke Wände in kurzer Zeit mit geringem Personaleinsatz wirtschaftlich erstellt werden können, die zudem einen hohen Schallschutz durch hohe Rohdichten zusichern. Schon mit einer Rohdichteklasse von > 2,0 können Silka-Kalksandsteine die Schallschutzanforderungen sicher und zuverlässig erfüllen. Dafür reicht im Allgemeinen schon eine Wanddicke von nur 24 cm aus. Schallschutz der Extraklasse bietet Silka XL protect. In der Rohdichtklasse 2,6 kombiniert der Stein individuellen Schallschutz von hoher Qualität mit den Eigenschaften einer schnellen Verarbeitung. Sind schlanke Wände mit hoher Rohdichte und gutem Wärmeschutz gefragt, lassen sich Funktionswände aus Silka-Kalksandstein ideal mit dem mineralischen Multipor Wärmedämm-Verbundsystem kombinieren. Dabei sichert die tragende Innenschale aus dem großformatigen Bausystem Silka XL den Schallschutz, und das Multipor-WDVS erfüllt mit einer Wärmeleitfähigkeit von = 0,045 W/(mK) den geforderten Wärmeschutz. Werden das großformatige Bausystem Silka XL und das Multipor-WDVS zusammengeführt, entstehen quasi-monolithische mineralische Aufbauten, die Schicht für Schicht beste Werte aufweisen. Als nicht brennbarer Baustoff der Baustoffklasse A1 bietet Multipor dabei viele Vorteile: Im Brandfall entstehen keine giftigen Dämpfe und Rauch, sogar die Ausbreitung der Flammen wird gehemmt. Multipor ist zudem leicht rückbau- und gut recycelbar.

Xella Deutschland, 47259 Duisburg,

Tel. (02 03) 60 88 00, www.xella.com

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Wie viel Prozent Ihrer Energieberatertätigkeit machen Einzelmaßnahmen aus?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren:

Seite drucken