Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 11-2016

Ventomaxx Flexibel vom Einbau bis zum Einsatz

Die Gerätebaureihe VX200 wurde sowohl für den dezentralen (links) als auch für den zentralen Einsatz (rechts) konzipiert.

Die Gerätebaureihe VX200 wurde sowohl für den dezentralen (links) als auch für den zentralen Einsatz (rechts) konzipiert.

Die Kompaktlüftungs-Baureihe VX200 mit Enthalpie-Wärmerückgewinnung und einer Luftleistung bis ca. 180 m3 pro Stunde kann vertikal, horizontal oder unter der Decke angebracht werden. Sie eignet sich sowohl für kleine zentrale Anlagen als auch für eine dezentrale Anwendung. Das VX200 sorgt z. B. in Arztpraxen, Anwaltsbüros, Kindergärten oder Klassenzimmern, in denen die Installation einer herkömmlichen Zentrallüftungsanlage zu aufwendig oder gar unmöglich ist für lufthygienische Bedingungen. Zudem dämpft es Außengeräusche. Das Lüftungsgerät trägt nicht nur dazu bei, Feuchteschäden zu vermeiden, es übernimmt vor allem die Frischluftversorgung in definierten Zonen – auch nachträglich im Rahmen einer Renovierung. Mit dem Energielabel der Effizienzklasse A entspricht das Gerät bereits jetzt den verschärften Ökodesign-Anforderungen, die ab 2018 gelten. Das Gehäuse ist aus Polypropylen (EPP) geformt, einem Material mit geringem Gewicht. Insgesamt wiegt das Gerät ca. 22 kg. Als weitere Merkmale nennt der Hersteller die thermische Dämmung, gute Schallabsorption und die Abmessungen von 200 × 1000 × 600 mm. Auf Wunsch ist eine Designverkleidung erhältlich. Das Lüftungsgerät wird mit fertig verdrahteter Regelung, Sensoren und Aktoren sowie dicht schließenden Außen- und Sekundärluftklappen geliefert. Optional gibt es eine busfähige Variante.

Ventomaxx

84028 Landshut

Tel. (08 71) 9 53 40 60

www.ventomaxx.de

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Wie viel Prozent Ihrer Energieberatertätigkeit machen Einzelmaßnahmen aus?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: