Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 10-2016

Video-Endoskop Mit zusätzlichen Sonden

Um den Einsatzbereich seiner Video-Endoskope der VE-Serie zu erweitern, bietet Wöhler zusätzliche Sonden an. Das Wöhler VE 200 ist nicht größer als eine Taschenlampe – die im Übrigen integriert ist. Am Ende des 1,2 m langen Schwanenhalses ist das Endoskop mit 8,5 mm Durchmesser angebracht. Es liefert Aufnahmen aus Hohlräumen ab 20 mm Durchmesser. Optional sind nun zwei weitere Sonden erhältlich: Die 1 m lange Sonde mit einem 5,5-mm-Kamerakopf kann sogar durch eine Bohrung im Fliesenkreuz geführt werden. Auf diese Weise lässt sich etwa nach der Ursache für Feuchteschäden im Bad suchen. Eine weitere, 3 m lange Sonde mit 25-mm-Kamerakopf eignet sich aufgrund ihrer Flexibilität für die Inspektion von Rohren, selbst wenn diese 87°-Bögen aufweisen. Die Videobilder oder Fotos des Endoskops werden auf dem Smartphone oder Tablet dargestellt. Sie können als AVI- bzw. JPEG-Dateien gespeichert werden. Die Übertragung erfolgt drahtlos über das geräteeigene WLAN. Eine entsprechende App ist im Lieferumfang enthalten. Eine Variante mit integriertem Monitor bietet das Wöhler VE 300, das mit den gleichen Sonden wie das Wöhler VE 200 erhältlich ist, sodass es dieselben Einsatzmöglichkeiten bietet. Der Unterschied liegt in der Handhabung: Bilder und Videos können direkt auf dem 3,5-Zoll-Monitor angesehen und auf der Speicherkarte im Gerät gespeichert werden.

Wöhler, 33181 Bad Wünnenberg

Tel. (0 29 53) 7 31 00

www.woehler.de

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Führen Sie als Energieberater Energieaudits gemäß EDL-G durch?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: