Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 04-2016

Osram Moderne Lichttechnik im Vintage-Look

Eine Hommage an das Design der Jahrhundertwende: Die goldfarben beschichteten LED-Lampen der Edition 1906 und die schlichte Hängeleuchte PenduLum von Osram.

Eine Hommage an das Design der Jahrhundertwende: Die goldfarben beschichteten LED-Lampen der Edition 1906 und die schlichte Hängeleuchte PenduLum von Osram.

Die Edition 1906 der neu getauften Osram-Lampensparte Ledvance vereint moderne LED-Technologie mit dem Vintage-Retrodesign: Die goldfarben beschichteten LED-Filament-Lampen sowie die klaren Halogen-Lampen sind in vier klassischen Formen erhältlich. Sie passen optimal zur Hängeleuchte PenduLum, die durch ihr geradliniges, reduziertes Design zu überzeugen vermag. Die beiden Neuheiten miteinander kombiniert sind ein Blickfang für jedermann – von der Hotellobby bis zum Wohnzimmer. Benannt ist die Edition 1906 nach dem Jahr, in dem Osram offiziell als Markenname eingetragen wurde. Die LED- und Halogenlampen der Serie sind in den klassischen Formen Globe, Edison, Oval und Tubular erhältlich. Die goldfarbene Beschichtung der LED-Glaskolben gibt dem Vintage-Design die perfekte Note. Mit ihren niedrigen Wattagen geben die Lampen eine dezente Lichtstimmung ab. Die Leuchte PendeLum ist mit ihrer klaren Formensprache und der Fassung aus hochwertigem, mattiertem Aluminium in den Farben Gold oder Schwarz eine Hommage an das Industriedesign der damaligen Zeit. Perfekt dazu passend ist das schwarze Textilkabel. Ausgestattet mit einem ausziehbaren Zugseil kann man sie flexibel im Raum positionieren und das Licht inklusive Stimmung dorthin bringen, wo es gebraucht wird. Für den Kauf bzw. die Bestellung muss man sich jedoch noch bis zum Sommer 2016 gedulden.

Osram, 80807 München

Tel. (0 89) 6 21 30, www.osram.de

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Erwarten Sie aus dem Klimapaket positive Impulse für Ihre Energieberatertätigkeit?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: