Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 03-2016

Drexel und Weiss Luft/Wasser-Wärmepumpe mit und ohne Komfortlüftung

Mit „smarterm A9“ stellt Drexel und Weiss eine Luft/Wasser-Wärmepumpe zum Heizen, Kühlen und für die Warmwasserbereitung vor.
Das Kompaktgerät „x2 A9“ kombiniert die Wärmepumpe mit einem Lüftungsgerät.

Mit „smarterm A9“ stellt Drexel und Weiss eine Luft/Wasser-Wärmepumpe zum Heizen, Kühlen und für die Warmwasserbereitung vor.

Das Kompaktgerät „x 2 A9“ kombiniert die Wärmepumpe mit einem Lüftungsgerät.

Für Einfamilienhäuser bringt Drexel und Weiss zwei Luft/Wasser-Wärmepumpen auf den Markt. Bei „smarterm A9“ handelt es sich um eine Wärmepumpe ohne Komfortlüftung – ein Novum für Drexel und Weiss. Das monovalente Gerät bietet eine Heizleistung von 9 kW bei A2/W35. Das Kompaktgerät „x2 A9“ kombiniert die Wärmepumpe mit einem Lüftungsgerät und Nutzung der Fortluft. Mit modulierendem Kompressor und Ventilator, Heißgasnutzung und Flüssigkeitsunterkühlung erreichen beide Geräte laut Hersteller eine Leistungszahl von etwa 4 (COP bei A2/W35). Bei der Entwicklung wurde auf geringe Geräuschemissionen Wert gelegt. Die Ventilatoren sind in einem schalloptimierten Gehäuse untergebracht. Kompressor und Metallgehäuse sind so aufeinander abgestimmt, dass Gehäusevibrationen vermieden werden. Schalldämpfer für die Ansaug- und Ausblaselemente sollen störende Geräuschentwicklungen nach außen verhindern. Die Größe des Warmwasserspeichers ist aus dem Programm des Herstellers nach dem individuellen Bedarf wählbar. Die Steuerung psiioSYSTEM kann mit der Einzelraum-Regelung psiioROOM kombiniert werden, mit der sich Temperatur und Luftfeuchtigkeit in jedem Raum getrennt festlegen lassen. Die Geräte sind „Smart Home ready“ und können in ein Loxone Hausautomationssystem eingebunden werden. Beide Geräte sind laut Hersteller ab Mai lieferbar.

Drexel und Weiss

A- 6922 Wolfurt

Tel. (00 43) 55 74 47 89 50

www.drexel-weiss.at

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Erwarten Sie aus dem Klimapaket positive Impulse für Ihre Energieberatertätigkeit?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: