Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 03-2016

bluMartin Team-Arbeit in der Lüftung

Der Überströmer vergleicht mithilfe von Temperatur-, Feuchte- und VOC-Sensoren die Luftqualität des jeweils angeschlossenen Raums (z. B. Schlafzimmer) mit der des Außenluftraums (z. B. Wohnzimmer) und sorgt bei Bedarf dafür, dass die frische Luft weitergeleitet wird.

Der Überströmer vergleicht mithilfe von Temperatur-, Feuchte- und VOC-Sensoren die Luftqualität des jeweils angeschlossenen Raums (z. B. Schlafzimmer) mit der des Außenluftraums (z. B. Wohnzimmer) und sorgt bei Bedarf dafür, dass die frische Luft weitergeleitet wird.

Der aktive Überströmer freeAir plus von bluMartin ergänzt das Außenwand-Lüftungsgerät freeAir 100 und ermöglicht es, weitere Räume ohne zusätzliche Lüftungsleitungen an die Wohnungslüftung anzuschließen. Je nach Größe der Wohneinheit kann sich damit auch die Anzahl der benötigten Außenwand-Lüftungsgeräte verringern. Die beiden Geräte arbeiten im Team: Die Wohnräume werden zunächst über das bedarfsgeführte Außenwand-Lüftungsgerät freeAir 100 mit Frischluft versorgt. Durch die Sensorsteuerung wird die Lüftung dem Bedarf angepasst. Ist der angeschlossene Raum tagsüber ungenutzt, wird die Lüftung auf ein Minimum reduziert. Nimmt die Luftqualität ab, erhöht der Überströmer automatisch den Luftwechsel.

bluMartin, 82234 Weßling

Tel. (0 81 53) 8 89 03 30

www.bluMartin.de

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Erwarten Sie aus dem Klimapaket positive Impulse für Ihre Energieberatertätigkeit?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: