Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 10-2015

Siga Alles aus einer Hand

Mit Majpell 5 hat der Hersteller Siga neben seinen Hochleistungsklebern auch eine passende Dampfbremse im Angebot.

Mit Majpell 5 hat der Hersteller Siga neben seinen Hochleistungsklebern auch eine passende Dampfbremse im Angebot.

Die universell verwendbare Dampfbremse Majpell 5 löst gleich drei unterschiedliche Einbauvarianten: Die Bahn eignet sich nicht nur für die Zwischen- und Aufsparrendämmung, sondern auch für die Dachsanierung von außen. Wer die Stöße und Anschlussfugen dann noch sorgsam mit den Siga-Hochleistungsklebern zusammenfügt, kann sich sicher sein, über eine dauerhaft luftdichte Dachkonstruktion zu verfügen. Indes gewährleistet der Schweizer Hersteller Siga, dass seine Klebeprodukte auch an allen anderen marktüblichen Dampfbremsen dauerhaft und zuverlässig haften – und bietet somit ein offenes System an. Das bestätigen Langzeitversuche im werkseigenen Forschungslabor. Doch warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah? Schließlich lassen sich mit Majpell 5 auch Wand- und Deckenkonstruktionen abdichten, und die Dampfbremse erlaubt den Verzicht auf die teureren, variablen Bahnen. Mit einem festen sd-Wert von 5 m ist sie einerseits besonders diffusionsfähig und erreicht damit ein vergleichbares Austrocknungspotenzial wie eine variable Dampfbremse. Andererseits schützt sie die Konstruktion auch ausreichend und dauerhaft vor Feuchte. Vor allem in der Bauphase bietet sie Sicherheit. Denn gerade in dieser Zeit besteht das Risiko, dass zu viel Wasserdampf aus dem frisch verlegten Estrich oder der gerade verputzten Wand in die Konstruktion gelangen. Diese Durchfeuchtung kann zu Bauschäden führen, die durch den festen sd-Wert von Majpell vermieden werden. Die flexible und formstabile Dampfbremse besteht aus einer PO-Schicht, die mit PP-Fasern verstärkt ist. Sie erfüllt die Anforderungen der DIN EN 13984 und ist im Format 1,5 x 50 m und 3 x 50 m erhältlich.

Siga, CH-6017 Ruswil, Tel. +41 (0) 41 499 69 69, www.siga.ch

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Erwarten Sie aus dem Klimapaket positive Impulse für Ihre Energieberatertätigkeit?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: