Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 09-2015

Netec Lüftungsanlage mit temperierter Luft versorgen

Unter der blauen Abdeckung verbirgt sich der Sole-Luft-Wärmetauscher CWK 300 von Netec, der die Luft vorerwärmt bzw. vorkühlt, bevor sie in die Lüftungsanlage – in diesem Fall die PAUL Novus 300 – strömt.

Unter der blauen Abdeckung verbirgt sich der Sole-Luft-Wärmetauscher CWK 300 von Netec, der die Luft vorerwärmt bzw. vorkühlt, bevor sie in die Lüftungsanlage – in diesem Fall die PAUL Novus 300 – strömt.

Um zu vermeiden, dass Wärmetauscher in Lüftungsanlagen bei sehr kaltem Winterwetter einfrieren, muss die einströmende Frischluft bei den meisten WRG-Anlagen vorgewärmt werden. Bei winterlichen Erdreich-Temperaturen von etwa + 6 °C in einer Tiefe von 1 bis 3 m, kann mit einem Erdwärmetauscher die Außenluft z. B. von – 15 °C auf 0 °C erwärmt werden. Netec bietet dafür Sole-Luft-Wärmetauscher wie den CWK 300 an. Im Gegensatz zu Modellen mit erdverlegten Luftkanälen wird bei dieser Technik mit erdverlegten Soleleitungen die Erdwärme zunächst auf die Sole übertragen und erst im Keller von der Sole auf die Luft, sodass diese nicht durch schwer zugängliche Erdleitungen strömt. Auch zum Vorkühlen der warmen Außenluft im Sommer eignet sich das Gerät. Im Hochsommer ist das Erdreich in 1,5 bis 3 m Tiefe etwa 16 bis 18° C warm. Damit kann die Außenluft ohne Klimaanlage z. B. von 36 °C auf 24 °C vorgekühlt und so der sommerliche Wohnkomfort erhöht werden. Außer dem Sole-Luft-Wärmetauscher liefert Netec Solepumpenregler und Sole-Pumpengruppen. Vor Baubeginn sollte bei der unteren Wasserbehörde gefragt werden, ob am Standort spezielle Auflagen zu erfüllen sind. Der Regler Netec HTR2-2 kann den Druck des Solekreislaufs überwachen. In sensiblen Grundwassergebieten wird dies teils gefordert. Verlegevarianten für die Soleleitung werden unter www.sole-ewt.de/installationen dargestellt.

Netec Energietechnik, 32756 Detmold,

Tel. (0 52 31) 39 07 48, www.sole-ewt.de

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Sommerumfrage

Wie zukunftsfähig ist die Energieberatung?

Zur Umfrage

» zum Fragenarchiv

Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: