Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 05-2015

quick-mix Fassadenfarbe wirkt wie eine Membran

Große Regentropfen prallen durch die Membranwirkung der HC 425 Hydrocon Silikat-Fassadenfarbe von der Oberfläche ab, fein verteilte Taufeuchte kann die Membran dagegen ungehindert passieren. Der neue HydroDry-Effekt verstärkt die verdunstungsfördenden Eigenschaften des UV-aktiven Systems, das eine Temperaturerhöhung der Fassadenoberfläche um bis zu 10 °C bewirken kann.

Große Regentropfen prallen durch die Membranwirkung der HC 425 Hydrocon Silikat-Fassadenfarbe von der Oberfläche ab, fein verteilte Taufeuchte kann die Membran dagegen ungehindert passieren. Der neue HydroDry-Effekt verstärkt die verdunstungsfördenden Eigenschaften des UV-aktiven Systems, das eine Temperaturerhöhung der Fassadenoberfläche um bis zu 10 °C bewirken kann.

Hydrocon Edelputze von quick-mix können dank des sogenannten HydroControl-Effekts an der Fassade vorübergehend Tauwasser aufnehmen – wir haben in GEB 2/2013 darüber bereits berichtet. Der diffusionsoffene Putz lässt die Feuchte anschließend wieder kontinuierlich verdunsten. Algen und Pilzen wird somit das lebensnotwendige Wasser entzogen. Mit der neuen HC 425 Hydrocon Silikat-Fassadenfarbe hat quick-mix das Farbsystem nun um eine Dimension erweitert – es wirkt jetzt wie eine Membran. Regentropfen, die auf die Fassade prasseln, können somit gar nicht erst in die Fassade eindringen. Fein verteilte Taufeuchte dagegen kann die Membran ungehindert passieren. Gleichzeitig wird Feuchtigkeit schneller verdunstet. Der neue HydroDry-Effekt verstärkt somit zusätzlich die verdunstungsfördernden Eigenschaften des Systems.

quick-mix

49090 Osnabrück

Tel. (05 41) 6 01 01

www.quick-mix.de

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Wie viel Prozent Ihrer Energieberatertätigkeit machen Einzelmaßnahmen aus?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: