Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 02-2015

Lunos Lüftungssystem im Fensterrahmen

Das Fensterprofil, in dem der Lüfter sitzt, wird beim Einbau des Fensters an den Fensterrahmen angesetzt.

Das Fensterprofil, in dem der Lüfter sitzt, wird beim Einbau des Fensters an den Fensterrahmen angesetzt.

Für die dezentrale Lüftung hat Lunos auf der Bau den f-go vorgestellt, ein Lüftungssystem mit Wärmerückgewinnung, das sich im Fensterrahmen verbirgt. Die beiden Lüftungskanäle des Geräts werden hintereinander angeordnet, um den gesamten Lüfter in das schmale Fensterrahmenprofil zu integrieren. Eine Anordnung neben sowie über dem Fenster ist möglich. Der Wärmerückgewinnungsgrad des Fensterlüfters erreicht maximal 96,9 % und liegt im Mittel bei 85,8 %. Mit seinen EC–Motoren und einem ausgeklügeltem Schalldämmsystem erreicht das Gerät Schallwerte von 26 dB bei 3,5 m3/h, 32 dB bei 5 m3/h und 36 dB bei 15 m³/h. Die Leistungsaufnahme beträgt 2,2 bis 3,8 W bei 3,5 bis 15 m3/h Fördervolumen. Die Steuerung erfolgt über eine Stufenschaltung. Mithilfe des 230 V Moduls 5/ACM kann der f-go auch an die Komfortsteuerung TAC angeschlossen werden. Das System kann sowohl im Neubau als auch bei der Sanierung eingesetzt werden.

Lunos

13593 Berlin

Tel. (0 30) 3 62 00 10

http://www.lunos.de

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Erwarten Sie aus dem Klimapaket positive Impulse für Ihre Energieberatertätigkeit?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: