Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 01-2015

Schiedel System- und Servicekompetenz auf der BAU 2015

Für das Berechnungstool Schiedel Energy Check bildet ein 3D-Referenzhaus die Konfigurationsbasis. Der Benutzer kann hier verschiedene integrierte Bereiche auswählen, so zum Beispiel Gebäudehülle, Solar, Heizung, Ofensystem und Lüftung.

Für das Berechnungstool Schiedel Energy Check bildet ein 3D-Referenzhaus die Konfigurationsbasis. Der Benutzer kann hier verschiedene integrierte Bereiche auswählen, so zum Beispiel Gebäudehülle, Solar, Heizung, Ofensystem und Lüftung.

Entsprechend seines neuen „Claims“ möchte der europäische Marktführer für Schornsteintechnik, der Münchner Hersteller Schiedel, seinen Auftritt auf der BAU 2015 nutzen, um sein integriertes Produktangebot zu präsentieren. „Heizen. Lüften. Leben.“ lautet das aktuelle Motto, und es soll unterstreichen, dass sich Schiedel als Systemanbieter für Schornsteinsysteme, Lüftungsanlagen und Ofenlösungen versteht. Einzelne Produkte werden künftig zugunsten von Komplettlösungen mit aufeinander abgestimmten Komponenten, die wiederum individuell auf das jeweilige Bauvorhaben ausgerichtet sind, in den Hintergrund treten. „Wenn man sich mit Heizen beschäftigt, kommt die Lüftungskomponente im Neubau fast zwingend hinzu“, so Johannes Kaindlstorfer, Geschäftsführer Schiedel Deutschland und Österreich. „Wir begegnen dieser Entwicklung mit vorgefertigten Lösungen, um die Komplexität für den Bauunternehmer zu reduzieren und ihm den Einstieg in das Lüftungsgeschäft zu erleichtern. Die Kingfire-Serie als Kombination von Festbrennstoff-Ofen und aufgesetztem Absolut-Schornstein in einem Komplettprodukt ist ein Beispiel dafür, wo der Trend hingeht.“ Energieberater dürfte neben den Produkten auch der Schiedel Energy Check interessieren, ein interaktives Berechnungswerkzeug für Energie-Kennzahlen, Kostenberechnungen und Wohlfühlfaktor mit animierter 3D-Darstellung.

Schiedel, 80995 München, Tel. (0 89) 35 40 90, http://www.schiedel.de

Halle A3 Stand 319

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Wie viel Prozent Ihrer Energieberatertätigkeit machen Einzelmaßnahmen aus?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: