Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 11-2014

Software Aufmaß per Digitalfoto

Aus einem Digitalfoto lassen sich mit dem „3D Fotoaufmass“ von Bonk die Maße eines Gebäudes ermitteln, inklusive Fensterlaibungen, Balkonen oder Erkern. Das Programm ermöglicht nicht nur Messungen in einer Fassadenebene, sondern auch in der Bildtiefe. Damit können aus einem Foto, ohne eine vorherige perspektivische Bildentzerrung, beliebige Längen- und Flächenmaße in einem Arbeitsgang ermittelt werden. Nach der Eingabe von Referenzmaßen einer Gebäudeseite können alle im Foto sichtbaren Gebäudefassaden-Seiten ausgewertet werden. Mit der 3D-Messfunktion kann auch lotrecht zur aktuellen Fläche in die Bildtiefe gemessen werden, beispielsweise bei Fenster- oder Türlaibungen, Loggien oder Dachüberständen. Eine Zoom-Funktion hilft bei der präzisen Eingabe von Referenz- und Messpunkten. Als Planungs- und Messhilfe können zusätzlich Linien in einer vorgegeben Länge eingezeichnet werden.

http://www.farbeplus.de

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Haben Sie in diesem Jahr mehr Nachfragen zur Erstellung von Energieausweisen bekommen als in den Vorjahren?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: