Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 07-2014

PAZEN

Holz-Alu-Fenster mit U-Wert 0,46 W/(m2K)

Das Passivhausfenster ENERsign arctis des rheinland-pfälzischen Herstellers Pazen Fenster+Technik kann mit einem sehr guten Vierfach-Glas einen erstaunlichen U-Wert von 0,46 W/(m²K) bei einem Dreh- oder Dreh-Kipp-Rahmen erreichen. Zurückzuführen ist dieser Wert neben der Verglasung auf den Integralrahmen aus Holz und Aluminium (Fichte/Tanne, 0,11 W/(mK)) mit XPS-Dämmung (0,028 W/(mK)). Das Glas wird durch ENERcell (0,06 W/(m²K)) getragen, als Abstandhalter wird ein Swisspacer Ultimate verwendet. Die Glasdicke beträgt 52 mm (Aufbau: 4/12/4/12/4/12/4), der Glaseinstand 17,5 mm. Wie es der Name schon sagt, ist das „arctis“ auch für kaltes Klima geeignet. Es erreicht zugleich die Effizienzklasse phA und ist Teil der „ENERsign“-Reihe, die in den vergangenen Jahren immer wieder Maßstäbe bezüglich der Energieeffizienz gesetzt hat. Beim „Component Award“ des Passivhaus Instituts erhielt das ENERsign arctis einen Sonderpreis für die geringsten Wärmeverluste aller eingereichten Fenster.

Pazen Fenster+Technik

54516 Wittlich

Tel. (0 65 71) 95 39 80

http://www.enersign.com

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Haben Sie in diesem Jahr mehr Nachfragen zur Erstellung von Energieausweisen bekommen als in den Vorjahren?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: