Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 04-2014

KWB

Schnelle Anpassung an unterschiedliche Brennstoffe

Der KWB-Multifire ist nicht nur für Holzpellets und Hackgut in verschiedenen Qualitäten gerüstet, sondern auch für Agrarpellets, z. B. aus Miscanthus oder Olivenkerne. Für die Anpassung an wechselnde Brennstoff-Qualitäten ist der patentierte KWB-Raupenbrenner (kleines Bild) zuständig: Mit hochlegierten Rostelementen und einem Reinigungskamm sorgt er dafür, dass sich der Brenner selbst reinigt und keine Ablagerungen zurückbleiben. Durch seine gleichmäßig langsame Rostgeschwindigkeit schafft er ein ruhiges Glutbett. Die Brennstofferkennung plus* ermöglicht auch bei wechselnden Brennstoffqualitäten eine hohe Brennstoffnutzung, indem sie Luftzufuhr und Rostgeschwindigkeit automatisch anpasst. Zusätzlich bewirkt die optimierte Geometrie der Silizium-Brennkammer in Kombination mit der speziellen Form und Anordnung der Düsen eine intensive Verwirbelung und eine lange Verweildauer der Holzgase im Feuerraum. Zusammen mit der neuen Abbrand-Regelung und den KWB-Hocheffizienz-Wirbulatoren sorgt die Brennstofferkennung für Wirkungsgrade von bis zu 96 % im Teil- und Nennlastbetrieb. Beim Einbringen in den Heizraum sind die raumsparenden Aufstellungsvarianten und die Modulbauweise von Vorteil. Die Hackgut- und Pelletheizung ist in den Leistungsgrößen von 20 bis 120 kW einsetzbar.

KWB

86690 Mertingen

Tel. (0 90 78) 9 68 20

http://www.kwbheizung.de

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Sommerumfrage

Wie zukunftsfähig ist die Energieberatung?

Zur Umfrage

» zum Fragenarchiv

Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: