Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 02-2014

ISTA

Hybridzähler für die  Wärme- und Kälteerfassung

Für die kombinierte Wärme- und Kälteerfassung bietet der Energiedienstleister ista den Hybridzähler sensonic II Hybrid an. Das für beide Verbrauchswerte eichrechtlich zugelassene Gerät verfügt über zwei Zählregister, in denen die jeweiligen Energiedaten getrennt gespeichert werden. Damit eignen sich die Zähler für Wohn- und Gewerbeimmobilien, in denen einzelne Nutzereinheiten über einen Wasserkreislauf beheizt und gekühlt werden. Der Einbau eines zusätzlichen Kälte- und Wärmezählers kann entfallen. Die unterschiedlichen Bauarten decken ein breites Anforderungsspektrum ab: Während die Kompaktversion mit Nenndurchflüssen von 0,6 m³/h, 1,5 m³/h und 2,5 m³/h speziell für den Einsatz in Wohngebäuden entwickelt wurde, eignen sich die kombinierten Zähler, bei denen Rechenwerk, Durchfluss-Sensor und Temperaturfühler getrennt installiert werden, bei Nenndurchflussleistungen bis 250 m³/h und größer besonders für den Gewerbebereich.

ista Deutschland 45131 EssenTel. (02 01) 4 59 02 http://www.ista.de

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Erwarten Sie aus dem Klimapaket positive Impulse für Ihre Energieberatertätigkeit?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: