Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 01-2014

Fröling

Kesselsteuerung via Smartphone

Der Scheitholzkessel S1 Turbo, der eine Nennwärmeleistung von 15 und 20 kW bringt, vereint alle Merkmale einer modernen Biomassefeuerung, ohne dabei das Preis-Leistungs-Verhältnis in Schieflage zu bringen. Der große Füllraum für Halbmeter-Scheite (bis zu 56 cm) kann bequem von vorne bestückt werden und garantiert eine lange Brenndauer. Die Luftführung regelt die Primär-, Sekundär- und Anheizluft automatisch mit nur einem Stellmotor und schafft in jeder Heizphase optimale Verbrennungsbedingungen. Das drehzahlgeregelte Saugzuggebläse stabilisiert in Kombination mit der Breitband-Lambdasonde und dem Luftmengenstellmotor den Verbrennungsprozess und passt die Leistung an die Erfordernisse an. Damit kann man den Kessel selbst bei kaltem Kamin problemlos starten. Das Kessel-Touch-Display lässt sich entweder am Gerät im Keller oder mit der Online-Steuerung froeling-connect.com rund um die Uhr von überall bedienen – die wichtigsten Zustandswerte und Einstellungen können einfach und komfortabel via Internet abgelesen oder geändert werden. Eine SMS oder E-Mail informiert beispielsweise darüber, ob die Aschebox entleert werden sollte oder ob gar eine Störungsmeldung vorliegt. Wer möchte, kann auch anderen Personen über froeling-connect den Heizkessel freischalten – das kann neben dem Installateur auch der freundliche Nachbar sein, der während des Urlaubs die Katze füttert und die   Blumen   gießt.

Fröling A-4710 Grieskirchen Tel. +43 (0) 72 48 60 60

http://www.froeling.com

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Wie viel Prozent Ihrer Energieberatertätigkeit machen Einzelmaßnahmen aus?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: