Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 10-2013

LUNOS

Lüftungsgeräte per KNX-Bus ansteuern

Für die Ansteuerung der dezentralen Lüftungsgeräte mit Wärmerückgewinnung e2 und ego sowie des AbluftventilatorsRA 15-60 über den KNX-Bus hat Lunos das Modul KNX-­Lunos-Control 4 im Programm, mit dem bis zu vier Lüftungsgeräte betrieben werden können. Mehrere Module lassen sich über das KNX-System miteinander vernetzen. Sie werden mit dem KNX Display Touch-IT oder mit einem Serienschalter gesteuert. Über ­Feuchte- oder CO2-Sensor ist zudem eine automatische Steuerung möglich. Der 3,5-Zoll-Touchscreen hat eine Auflösung von 320 × 240 Bildpunkten. Weitere Funk­tio­nen sind z. B. Schalten und Dimmen, Anzeigen von Zuständen, Ein- und Ausschalten verschiedener Geräte, Alarmfunktionen, Reglervorgaben für Raumtemperaturen und -klima sowie Datenlogging. Kundenspezifische Anpassungen sind ebenfalls möglich.

Lunos

13593 Berlin

Tel. (0 30) 3 62 00 10

http://www.lunos.de

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Erwarten Sie aus dem Klimapaket positive Impulse für Ihre Energieberatertätigkeit?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: