Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 09-2013

Handbuch

Innendämmung in der Praxis

Die Innendämmung bietet eine Alternative, wenn Fassaden von außen nicht gedämmt werden können oder dürfen. Sie ist aber meist anspruchsvoller als eine Dämmung von außen. Mit dem Ziel, durch Fachwissen das Risiko zu verringern und die Sicherheit zu erhöhen, richten sich die Autoren an Fachunternehmer, Ausbau-Handwerker und Planer. Das Buch beschreibt Vor- und Nachteile von Innendämmungen, befasst sich mit den Anforderungen im Gebäudebestand und geht auf das Vorgehen bei der Materialauswahl ein. Neben praktischen Anforderungen werden Ausführungsdetails dargestellt. Weiteres Thema sind besondere Anschlüsse und Wärmebrücken sowie Fehlerrisiken und Schadenspotenziale. In Praxisbeispielen und Fallstudien werden ausgeführte Innendämmmaßnahmen präsentiert.

Gerd Geburtig, Jürgen Gänßmantel

140 Seiten, 2013

ISBN 978-3-87517-046-7

C. Maurer Druck und Verlag,

http://www.ausbauundfassade.de

29 Euro

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Sommerumfrage

Wie zukunftsfähig ist die Energieberatung?

Zur Umfrage

» zum Fragenarchiv

Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: