Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 07-2013

BÖRNER

Lichtkuppel mit sechsschaligem Acrylglas-Aufbau

Die Nauheimer Lichtkuppel des Herstellers Börner ist das bisher einzige zertifizierte Oberlicht mit einem gewölbten, sechsschaligen Aufbau. Die Zwischenräume der insgesamt 93 mm dicken Acrylglas-Schale sind luftgefüllt, die vergilbungsfreien Schalen unbeschichtet, und der Flügelrahmen ist mit Polyurethanschaum gedämmt. Im Ergebnis erreicht die Nauheimer Lichtkuppel, die im Übrigen auch geöffnet werden kann, einen Rahmen-U-Wert von 0,67 W/(m²K) – und erfüllt die Anforderungen der Effizienzklasse phA. Bei der Passivhaus-Planung erfolgt die Eingabe im Passivhaus-Projektierungspaket (PHPP) analog zu Fassadenfenstern im Blatt Fenster. Die lichtdurchlässige Kuppel spart nicht nur Heizenergie, sondern lässt auch viel Tageslicht in den Raum und senkt so die Stromkosten für Beleuchtung, beispielsweise in Treppenhäusern. Da sich die Lichtkuppel öffnen lässt, eignet sie sich auch als Dachausstieg, als Rauchabzug sowie zur Be- und Entlüftung.

Börner

64569 Nauheim

Tel. (0 61 52) 9 76 40

http://www.acryl.de

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Erwarten Sie aus dem Klimapaket positive Impulse für Ihre Energieberatertätigkeit?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: