Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 07-2013

ZEHNDER

Montage an der Wand oder an der Decke

Das ComfoAir 160 von Zehnder wurde vom Passivhaus Institut in unterschiedlichen Varianten zertifiziert – mit und ohne Feuchterückgewinnung. Die Geräte für einen Einsatzbereich von 73 bis 115 bzw. 109 m³/h können sowohl wand- als auch deckenhängend montiert werden. Sie sind standardmäßig mit G4-Filtern ausgestattet. Optional gibt es für die Außenluft F7-Pollenfilter. Die Elektroeffizienz liegt bei 0,33 bzw. 0,36 Wh/m³, der effektive Wärmebereitstellungsgrad bei 85 bzw. 89 %. Weil bei der Variante mit Feuchterückgewinnung das mittlere Feuchteverhältnis mit 0,64 leicht über dem für die Zertifizierung vorgeschriebenen Wert von 0,6 liegt, weist das Passivhaus Insti­tut auf die Notwendigkeit einer feuchte­ge­steuer­ten Volumenstromregelung hin. Der Hersteller empfiehlt hierfür die Installation des Feuchtesensors HS15P in Ablufträumen bzw. im zentralen ­Abluftkanal.

Zehnder

77933 Lahr

Tel. (0 78 21) 58 60

http://www.comfosystems.de

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Erwarten Sie aus dem Klimapaket positive Impulse für Ihre Energieberatertätigkeit?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: