Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 07-2013

Protokollband

Sommerverhalten von Nichtwohngebäuden im Passivhaus-Standard

Die Beiträge des Protokollbands befassen sich mit unterschiedlichen Strategien zur Optimierung der Sommerbehaglichkeit in Passivhaus-Nichtwohngebäuden. Einerseits geht es um die Minimierung interner Wärmelasten, andererseits werden Lösungen vorgestellt, um die Solareinträge zu begrenzen. Auch der Raumbeleuchtung als wesentlicher Beitrag zum Energiebedarf und zur inneren Wärmelast von Nichtwohngebäuden wird Rechnung getragen. Weitere Themen sind die Wärmeabfuhr durch Nachtlüftung und die Betonkerntemperierung. In Studien wurden die Eigenschaften der vereinfachten Gebäudemodelle des PHPP zur Bewertung des erwarteten Sommerkomforts untersucht. Praxisbeispiele aus Neubau und Sanierung ergänzen den Band.

162 Seiten, 2012

Passivhaus Institut

http://www.passiv.de

33 Euro

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Erwarten Sie aus dem Klimapaket positive Impulse für Ihre Energieberatertätigkeit?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: