Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 03-2013

Fröling

Scheitholzkessel automatisch zünden

Beim Scheitholzkessel S4 Turbo mit optionaler automatischer Zündung kann der Nutzer individuell einstellen, ob das Scheitholz zu einer bestimmten Zeit zünden soll, zum Beispiel kurz vor der Rückreise aus dem Urlaub, oder wenn das Heizsystem Wärmebedarf meldet. Sollen außer Scheitholz auch Pellets als Brennstoff eingesetzt werden, bietet der S4 Turbo F mit Pelletflansch eine flexible Lösung: Bei Bedarf kann die Pelleteinheit nachgerüstet werden. Das Gerät wird damit zum Kombikessel SP Dual, der mit zwei getrennten Brennkammern Scheitholztechnologie mit einer Pelletanlage kombiniert. Die Zündung des Scheitholzes kann durch die Restglut, manuell oder vollautomatisch mittels Pelletsbrenner erfolgen. Ist das Scheitholz abgebrannt und wird innerhalb einer festgelegten Zeit nicht nachgelegt, heizt der Kessel automatisch mit Pellets weiter.

Fröling

85609 Aschheim

Tel. (0 89) 9 27 92 60

http://www.froeling.com

Halle 9.0Stand E 60

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Erwarten Sie aus dem Klimapaket positive Impulse für Ihre Energieberatertätigkeit?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: