Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 02-2013

Lunos

Mit viel e-go zur ISH

Lunos baut seine 160er-Lüfterserie weiter aus und zeigt auf der ISH in Frankfurt den e-go. Der Lüfter funktioniert nach dem Prinzip des regenerativen Wärmetauschers. Ein Speicherelement lädt sich mit Wärmeenergie auf, die von zwei Ventilatoren so verteilt wird, dass gleichzeitig sowohl Zu- als auch Abluft gefördert wird. Ein zweites Gerät ist zum Betrieb nicht erforderlich, daher der Name. Um schnell frische Luft zum Beispiel ins Bad zu bekommen, kann das System in einen Abluftmodus geschaltet werden, in dem ein Volumenstrom von 60 m³/h gefördert wird. Der Lüfter lässt sich mit dem Lunotherm-Fassaden-Element kombinieren. Die Abmessungen der Innenblende betragen 18 x 18 cm bei 3,5 cm Tiefe.

Lunos

13593 Berlin

Tel. (0 30) 3 62 00 10

http://www.lunos.de

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Haben Sie in diesem Jahr mehr Nachfragen zur Erstellung von Energieausweisen bekommen als in den Vorjahren?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: