Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 01-2013

Kern

Entwurf EnEV 2013 – erste Kontaktaufnahme

Der Referentenentwurf zur Novellierung der EnEV ist veröffentlicht. Als Vorausblick wurden die wichtigsten Änderungen in Dämmwerk 2013 aufgenommen. Das Programm bietet einen Überblick über die anstehende Verschärfung der Anforderungen und die Möglichkeit, mit den neuen Grenzwerten für die Transmissionsverluste der thermischen Hülle (HT) und für den Primärenergiebedarf (QP) zu bilanzieren. Die Novelle der DIN V 18599 vom Dezember 2011 wird eine Grundlage der neuen EnEV sein. Korrekturen, Umstellungen und Erweiterungen sind zu einem großen Teil bereits in Dämmwerk 2013 berücksichtigt. Darüber hinaus werden Bilanzierungen von Wohngebäuden nach EnEV 2009 auf Plausibilität geprüft. Das Programm steht zum Download unter

http://www.bauphysik-software.de

Bau 2013

Halle C3 Stand 500

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Wie viel Prozent Ihrer Energieberatertätigkeit machen Einzelmaßnahmen aus?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: