Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 09-2012

ISOLAR GLAS

Wärmedämm- und Sonnennutzglas

Nicht nur Neubauten erfordern einen effizienten Umgang mit kostbarer Energie. Nahezu alle Isoliergläser und Fenster, die z. B. in Deutschland vor 1995 eingebaut wurden, sind in energetischer Hinsicht veraltet. Allein der Ersatz von altem Isolierglas durch eine moderne wärmedämmende Isolierverglasung wie zum Beispiel Neutralux advance von Isolar Glas erspart 15 bis 20 Liter an Heizöl pro Quadratmeter Glasfläche und Jahr. Der Austausch kompletter „Fenster-Oldies“ mit Einfachglas senkt den Verbrauch an Heizenergie mehr als doppelt so viel. Das Wärmedämmglas Neutralux advance sorgt darüber hinaus dank HighTech-Beschichtung mit elementarem Silber und einer Edelgasfüllung (Argon oder Krypton) im Scheibenzwischenraum für ein Maximum an Licht und Behaglichkeit. Wem die 2fach-Verglasung nicht ausreicht, findet in Neutralux ensolar III ein energieeffizientes Sonnennutzglas, dessen Beschichtung speziell für 3fach-Gläser ausgelegt ist. Diese verhilft der Verglasung zu einem g-Wert von 61 Prozent und erübrigt somit die Verwendung von teurem Weißglas. Damit verfügt Neutralux ensolar über die Wärmedämmung eines 3fach-Glases mit solaren Zugewinnen, die sonst nur eine 2fach-Verglasung ermöglicht.

Isolar Glas

55481 Kirchberg

Tel. (0 67 63) 5 21

http://www.isolar.de

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Haben Sie in diesem Jahr mehr Nachfragen zur Erstellung von Energieausweisen bekommen als in den Vorjahren?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: