Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 7/8-2012

HANNO

Passivhaustaugliches Fugenabdichtungssystem für Fenster

Mag die Versuchung aus Kostengründen noch so groß sein, so ist es trotzdem nicht anzuraten, bei einer Systemlösung von der aufeinander abgestimmten Produktpalette eines Herstellers abzuweichen. Von den Systemvorteilen profitiert nur, wer konsequent im System bleibt. Diesen Grundsatz sollte man sich speziell bei der Ausbildung von Fensteranschlüssen hinter die Ohren schreiben. So stellt zum Beispiel der Hersteller Hanno für sein 3-Ebenen Fugenabdichtungssystem nicht nur eine objektbezogene Funktionsgewährleistung von zehn Jahren in Aussicht, sondern bescheinigt ihm neuerdings auch Passivhaustauglichkeit. Das BBS Institut Wolfenbüttel hat die Kombina­tion der empfohlenen Produkte in verschiedenen Anschlags- und Konstruktionsarten geprüft und kam zu dem Schluss: „Die untersuchten Fugenabdichtungssysteme der Firma Hanno Werk sind entsprechend der ift-Richtlinie WA-15/2 als passivhaustauglich anzusehen.“ Im Klartext: Weisen Fenster in Passivhäusern herkömmliche Einbausituationen auf, erfüllt das 3-Ebenen Fugenabdichtungssystem die theoretischen Vorgaben für den rechnerischen Nachweis und somit alle Anforderungen besagter ift-Richtlinie.

Hanno

30880 Laatzen

Tel. (0 51 02) 7 00 00

http://www.hanno.com

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Wie ertragreich ist Ihre Energieberatertätigkeit insgesamt?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: