Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 05-2012

Honeywell

Heizlast nach DIN EN 12831 berechnen

Mit einem i-Phone und der Heizlast-App von Honeywell lässt sich vor Ort die Heizlast für bestehende Gebäude bestimmen. Nach Eingabe der Abmessungen von Flächen, die an Außenluft, unbeheizte Räume oder Erdreich grenzen, erhält der Fachhandwerker eine Grundlage für die Planung von Sanierungsmaßnahmen. Bei bekanntem Material und Dicke bestimmt die App automatisch die Wärmeverlustwerte. Außerdem erfasst sie durch die Ortungsfunktion des i-Phones die Auslegungstemperatur. Für die Dokumentation und den Fall, dass die Berechnung nachzuweisen ist, werden die Daten gespeichert und in einer Excel-Liste dokumentiert.

http://www.honeywell-haustechnik.de

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Wie viel Prozent Ihrer Energieberatertätigkeit machen Einzelmaßnahmen aus?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: