Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 01-2012

unipor / Leipfinger-Bader

Bauteilaktivierung im Ziegelhaus

Mit der Flächenheizung Unitherm bietet Unipor eine Möglichkeit zur Bauteilaktivierung speziell für Ziegelhäuser an. Dabei wird die thermische Speicherfähigkeit von Wänden, Böden und Decken genutzt. Unitherm-Heizelemente bestehen aus geschlossenen Ziegelschalen mit einem in vier Schleifen eingebetteten Heizrohr. Die im Steinraster gefertigten Heizelemente sind in Längen von 66 bis 396 cm erhältlich und werden werksseitig so vorgefertigt, dass sie anschlussfertig auf die Baustelle gelangen. Das Ziegel-Flächenheizungssystem arbeitet nach dem Strahlungsprinzip. Aufgrund der deutlich größeren Übertragungsfläche als bei einem normalen Heizkörper ist ein starkes Erwärmen des Heizungswassers nicht mehr nötig. Unitherm ist dabei sowohl für den Neubau als auch für die Bestandssanierung geeignet. Vertrieben wird das Produkt über Leipfinger-Bader.

Leipfinger-Bader

84172 Vatersdorf

Tel. (0 87 62) 73 30

http://www.leipfinger-bader.de

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Wie viel Prozent Ihrer Energieberatertätigkeit machen Einzelmaßnahmen aus?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: