Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 11/12-2011

justus

Von der Flamme in die Heizung

Im wasserführenden Kamin­ofen Island Aqua wird Wasser durch das Kaminfeuer aufgeheizt und als zusätzliche Wärmequelle für die Zentralheizung und zur Warmwasserbereitung genutzt. Bis zu 70 % der erzeugten Wärme werden dafür verwendet – der Rest erwärmt direkt den Wohnraum. Ein Wasser-Wärmetauscher führt das von den Flammen erwärmte Wasser in einen externen Pufferspeicher. Von dort gelangt es weiter in das zentrale Heizungssystem. Der Ofen mit einer Nennwärmeleistung von 10 kW verfügt über ein Raumheizvermögen von 240 m³ bei einem Wirkungsgrad von > 82 %. Verbrennt werden können Scheitholz, Holzbriketts und Braunkohlebriketts. Anschlüsse bestehen hinten und oben.

Justus

35075 Gladenbach

Tel. (0 64 62) 92 30

http://www.justus.de

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Erwarten Sie aus dem Klimapaket positive Impulse für Ihre Energieberatertätigkeit?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: