Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 02-2011

dörken

Einfach luftdichtstreichen

Delta-Liquixx ist eine strukturviskose, pastöse Funktionsbeschichtung, mit der luftdichte Anschlüsse an aufgehende und durchdringende Bauteile im Innen- und Außenbereich ausgeführt werden können. Die auf den verschiedensten Untergründen universell einsetzbare Reinacrylat-Dispersion lässt sich mit dem Pinsel verarbeiten und dichtet in Kombination mit einem abgestimmten Strukturvlies auch schwierige oder schwer zugängliche Details ab. Mit dieser Beschichtung kann man auch in verwinkelte Ecken hineingelangen. Die verarbeitungsfertige pastöse Masse wird durch Umrühren verflüssigt und dann satt und vollflächig mit dem Pinsel auf den besenreinen, frost- und fettfreien Untergrund aufgebracht. Er sollte dabei möglichst trocken sein, doch auch ein dünner Feuchtefilm beeinträchtigt die Haftung der Dispersion nicht. In die Beschichtung wird das passend zugeschnittene Delta Liquixx GT 15 Spezialvlies eingebettet, das der Verbindung zusätzliche Festigkeit verleiht und Lücken zwischen Luftdichtheitsschicht und aufgehendem Bauteil überbrückt. Das Vlies wird dabei an das anzuschließende Bauteil angeformt und danach noch einmal mit der Funktionsbeschichtung überstrichen, sodass es komplett damit durchtränkt ist. Im ausgehärteten Zustand ist die Verbindung luftdicht aber diffusionsfähig mit einem sd-Wert von 1,5 m. Sie bleibt gummiartig flexibel und macht auch Bewegungen des Bauteils - zum Beispiel durch Temperaturschwankungen mit.

Dörken

58313 Herdecke

Tel. (0 23 30) 6 30

http://www.doerken.de

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Wie viel Prozent Ihrer Energieberatertätigkeit machen Einzelmaßnahmen aus?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: