Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 10-2010

fröling

Scheitholz als Wärmequelle nutzen

Der Scheitholzkessel S3 Turbo ist bereits in der Standardvariante serienmäßig mit einem intelligenten Pufferspeicher-Management ausgestattet. Er kann bereits im kleinsten Leistungsbereich mit Halbmeter-Scheiten befüllt werden. Zahlreiche technische Komponenten, wie etwa die WOS-Technik und das drehzahlgeregelte Saugzuggebläse sollen einen energieeffizienten und brennstoffsparenden Betrieb garantieren. Eine eigene Anheiztür und die Schwelgasabsaugung sind serienmäßig. Er kann sowohl als Einzel- als auch als Zusatzheizung zu einem bestehenden Heizsystem (Öl, Gas, Pellets etc.) genutzt werden, sei es in einem Ein- oder Zweifamilienhaus oder in einem landwirtschaftlichen Wohngebäude. Erhältlich ist der S3 Turbo im Leistungsbereich zwischen 18 und 45 KW.

Fröling

A-4710 Grieskirchen

Tel. (0 89) 9 27 92 60

http://www.froeling.com

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Erwarten Sie aus dem Klimapaket positive Impulse für Ihre Energieberatertätigkeit?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: