Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 03-2010

rockwool

Next Generation Dachdämmplatte

Die 60 bis 160 mm dicke Dachdämmplatte Durock 037 verfügt über eine Wärmeleitfähigkeit von λ= 0,037 W/(mK) und setzt damit neue Maßstäbe im Wärme- und Brandschutz auf dem Flachdach. Durch die verdichtete Oberlage mit lastverteilender Wirkung besitzt die Platte eine hohe Punktbelastbarkeit und damit eine gute Begehbarkeit. Eine Druckspannung von ≥ 60 kPa und eine Punktlast von ≥ 650 N bieten genügend Festigkeit für die Begehung des Daches während der Verlegung. Gleichzeitig bieten die Platten eine hohe Sicherheit bei mechanischer Befestigung des Dachaufbaus durch eine bessere Einklemmung der Dachbahn zwischen der Dämmstoffoberfläche und den Befestigungselementen. Die Dämmplatten eignen sich daher ideal für den Einsatz auf Stahlleichtdächern mit mechanischer Befestigung. Fugen zwischen den Dämmplatten entstehen selbst bei extremen Witterungen nicht, da sie absolut dimensionsstabil auch unter Temperaturänderungen sind. Einen wichtigen Beitrag leistet die Durock 037 darüber hinaus für den vorbeugenden Brandschutz: Als nichtbrennbarer (A1) Baustoff nach DIN EN 13501 erfüllt sie die höchsten Brandschutzanforderungen und trägt auch dank ihres hohen Schmelzpunktes von mehr als 1000 °C aktiv zum vorbeugenden baulichen Brandschutz bei. Im Brandfall verhindern Durock-037-Platten auch eine mögliche Ausbreitung des Brandes über bzw. durch den Dachaufbau.

Rockwool

45966 Gladbeck

Tel. (0 20 43) 40 80

http://www.rockwool.de

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Erwarten Sie aus dem Klimapaket positive Impulse für Ihre Energieberatertätigkeit?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: