Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 01-2010

Fluke

Kamera mit 320 x 240 Messpunkten

Die Wärmebildkamera Fluke TiR32 zeichnet sich durch den leistungsstarken Sensor mit 320 x 240 Pixel aus. Dies entspricht 76800 Messpunkten. Die Temperaturauflösung (NETD) von ≤ 0,05 °C macht selbst kleinste Temperaturunterschiede sichtbar. Das Sehfeld des Standardobjektives beträgt 23 ° x 17 ° bei einem Auflösungsvermögen (IFOV) von 1,25 mRad. Wahlweise stehen Wechselobjektive als Weitwinkel oder Teleobjektiv zur Verfügung. Die Wechselobjektive können einfach vor das Standardobjektiv geschraubt werden. Eine weitere Kalibrierung ist nicht erforderlich. Das Weitwinkelobjektiv hat ein Sehfeld von 46 ° x 34 °. Hierdurch ergibt sich ein doppelt so großes Gesichtsfeld im Vergleich zum Standardobjektiv. Die TiR32 arbeitet im Messbereich von -20 °C bis +150 °C und verfügt über eine Heiß-/Kaltpunktanzeige, einen Taupunktalarm sowie über eine Bild-in-Bild-Technik. Als Digitalkamera genutzt verfügt sie über 2 Megapixel.

Gustav Ress

32107 Bad Salzuflen

Tel. 05208/91270

http://www.ress.de

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Erwarten Sie aus dem Klimapaket positive Impulse für Ihre Energieberatertätigkeit?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: