Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 06-2009

rotex

Druckloses Drain-Back-System

Die GasSolarUnits von Rotex kombinieren einen Kombi-Solarspeicher sowie einen Gas-Brennwertkessel und sind für den Solarbetrieb mit solarer Heizungsunterstützung vorgerüstet. Solarseitig wird die GasSolarUnit mit einer Rotex-Solaris-Anlage kombiniert. Das drucklose Solaris-Drain-back-System benötigt kein umweltschädliches Frostschutzmittel und ist nahezu wartungsfrei. Die Sonnenenergie wird zur Warmwasserbereitung und gleichzeitig zur solaren Heizungsunterstützung eingesetzt. Das reduziert den Gasverbrauch auf ein Minimum. Der integrierte Schichtspeicher ist mit drucklosem Speicherwasser gefüllt, je nach Modell bis zu 500 Liter. Das Trinkwasser wird durch einen separaten Edelstahl-Wellrohr-Wärmespeicher geführt und dabei indirekt vom Speicherwasser erwärmt. Die modulierenden, raumluftunabhängigen Kessel leisten je nach Wärmebedarf zwischen 8 bis 35 kW Leistung. Die kleinere GSU 320 leistet 5 bis 25 kW bei 300 Liter Speicherinhalt und nutzt die Solarenergie nur zur Warmwasserbereitung.

Rotex

74363 Güglingen

Tel. (0 71 35) 10 30

http://www.rotex.de

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Erwarten Sie aus dem Klimapaket positive Impulse für Ihre Energieberatertätigkeit?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: